0412 EFH JÄGER DACHSWEG FRAUENFELD

Bauherrschaft:

Doris und Erich Jäger, 8500 Frauenfeld

Standort:

Dachsweg 13, 8500 Frauenfeld

Ausführung:

2005

Mitarbeiter:

Thomas Kolb, Stefan Kormann

Projektspezifisches:

Minergiestandard, Luft-Wasser-Wärmepumpe, Sichtbeton- und Holzelement-Bauweise

Das kleine, zweigeschossige Haus mit Keller liegt in einem Einfamilienhausquartier am Rande Frauenfelds. Ein Gestaltungsplan definiert über strassennahe Baulinien einen gassenartigen Erschliessungsraum und ermöglicht gegen den Wald hin grosszügige Gartenräume. Unser Entwurf beabsichtigt, die vorgegebenen Themen spannungsvoll und klar umzusetzen. Der Garagenkubus und die Mauern aus Sichtbeton formen einen städtischen Eingangshof und bilden gleichzeitig das Rückgrat zum naturnahen Gartenraum. Das ebenerdige, offen gestaltete Wohngeschoss ist bereits Teil des Gartens. Lediglich die präzis gesetzte Fensteröffnung beim Essplatz erlaubt den Blick zur Strasse. Das auf den Betonmauern ruhende Schlafgeschoss definiert über seine Auskragungen strassenseitig den Eingansbereich und gartenseitig den Aussensitzplatz. Der in Holzelement-Bauweise erstellte Kubus mit den Schlafzimmern bildet mit seiner Geschlossenheit einen bewusst gesetzten Kontrast zum zweiseitig vollständig verglasten „Gartenzimmer“.

Neuste Projekte

Tagesklinik

Altstadtwohnung Orellano

Radiologie am Bahnhof

Steigwies

Garten Stäheli

Radioonkologie

Einfamilienhaus in Frauenfeld

Hotel Frauenfeld